... aus der Mail einer Fraktion nach Durchführung eines Haushaltsseminars

DANKE!!!

Und ein großes Kompliment an Sie, sehr anschaulich, kompetent, sachlich, die Zuhörer mitnehmend und mit klaren Bezügen zu den hiesigen Gegebenheiten, die unmittelbar in politisches Handeln umgesetzt werden können.

Referenzen

Auswahl an persönlichen Referenzen

  • Referenten- / Dozententätigkeit für die KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement), das DIFU (Deutsches Institut für Urbanistik), das Institut für Verwaltungswissenschaften, das Studieninstitut Westfalen-Lippe, den Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) die Carl Duisberg Centren und weitere Einrichtungen

  • Moderation zahlreicher Seminare für Stadtdirektoren, Beigeordnete, Amtsleiter in Zusammenarbeit mit der Rinke Teuhand Gruppe, Wuppertal, und der SGK, NRW

  • Durchführung von Workshops zum Thema Finanz-Controlling auf den KGSt- Cheftagungen

  • Moderation und Durchführung von Seminaren und Workshops für Kommunalpolitiker und Führungskräfte u. a. in Aachen, Oberhausen, Münster, Kreis Wesel, Kreis Recklinghausen, Kreis Steinfurt, Kreis Osnabrück, Dresden, Kreis Euskirchen, Kreis Kleve, Fröndenberg, Dorsten, Gelsenkirchen, Leverkusen, Hamm, Wuppertal, Bad Salzuflen, Wadersloh, der Stadt Wolfsburg und dem Landschaftsverband Rheinland

  • Erstellung mehrerer Haushaltskonsolidierungskonzepte für Kommunen in Nordrhein-Westfalen und Sachsen

  • Verschiedene Beratungsprojekte in Zusammenarbeit mit der Rinke Treuhand Gruppe, Wuppertal, in den Bereichen Rechtsformumwandlung, Benchmarking und Einführung von Controlling

  • Leitung von drei Benchmarking-Projekten mit insgesamt elf Städten für den Bereich Gebäudemanagement

  • Mitwirkung an einem bundesweiten Benchmarking Projekt für Abwasserbeseitungsanlagen

  • Projektleitung bei der Neustrukturierung des Gebäudemanagements für die Städte Aalen, Arnsberg, Bornheim, Cuxhaven, Dorsten, Gevelsberg, Goslar, Iserlohn, Heiligenhaus, Korschenbroich (i. A. d. Gemeindeprüfungsanstalt NRW), Leverkusen, Lünen, Ulm, Unna und Viersen

  • Projektleitung für die ST Treuhand bei der Erstellung einer Tourismusstudie für die Stadt Olbernhau im Auftrag der TLG Sachsen

  • Durchführung von Schulungsveranstaltungen für die Einführung des Neuen kommunalen Finanzmanagements (NKF)

  • Referententätigkeit für das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) und die Carl Duisberg Centren gGmbH

  • Experteneinsatz für die Friedrich Ebert Stiftung in Bamako, Mali

  • Teilnahme an Austauschprogrammen der International City Managers Association (ICMA)

  • Einführung eines Balanced Scorecard Systems mit Berichtswesen im Rechts- und Ordnungsdezernat der Stadt Bochum

  • Durchführung von Seminaren zum Thema Risikomanagement bei Eigenbetrieben

  • Durchführung von Schulungsveranstaltungen für Mitarbeiter-/innen kommunalen Gebäudemanagements im Hinblick auf die Umstellung auf das neue kommunale Finanzmanagement

  • Durchführung von Schulungsveranstaltungen für Verwaltungsmitarbeiter/innen und Politik zur Kennzahlenentwicklung und wirkungsorientierten Steuerung im NKF

  • Durchführung von Schulungsseminaren zum Thema Qualitätsmanagement im Auftrag von SIGMA (OECD/EU) für Mitarbeiter/innen rumänischer Kommunalverwaltungen

  • Planung und Durchführung von Seminaren für das Institut für Verwaltungswissenschaften zum Thema “Finanzkennzahlen und ihre Bedeutung für die Steuerung des kommunalen Haushalts”

  • Planung und Durchführung einer Fachtagung zum Thema “Interkommunale Zusammenarbeit und Haushaltskonsolidierung”

  • Beratung der Stadt Datteln bei der Entwicklung eines “Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses” (KVP)

  • Moderation eines neuen Verfahrens der Haushaltsaufstellung und -Steuerung zwischen Politik und Verwaltung bei der Stadt Wolfsburg

  • Politikberatung bei der Erstellung von Haushaltssanierungsplänen

  • Beratung der Stadt Würselen im Auftrag der Gemeindeprüfungsanstalt NRW bei der Entwicklung eines neuen Organisationsmodells

  • Organisationsuntersuchung zur Optimierung des Amtes für Gebäudemanagement, Umwelt, Wohnungswesen der Stadt Korschenbroich im Auftrag der Gemeindeprüfungsanstalt NRW

  • Organisationsuntersuchung des Fachbereichs 6 (Städtebau) der Stadtverwaltung Bornheim

  • Organisationsberatung zur Rückführung eines Eigenbetriebs in die Kernverwaltung bei der Gemeinde Hasbergen (gemeinsam mit der Concunia)

  • Beratung von Rat und Verwaltung der Gemeinde Hasbergen bei der Entwicklung von Zielen und Kennzahlen für den kommunalen Haushalt

  • Workshop mit dem Verwaltungsvorstand der Stadt Datteln, Fragen der Organisationsentwicklung

     

 

Referenzen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich auf Anfrage!